Kommende Reisen

Zu diesen Destinationen sind wir in Kürze unterwegs

Kundenstimmen


  • Seit mehr als 15 Jahren nehme ich an den Pilgerreisen von Fragollo Reisen teil und es fühlt sich mittlerweile für mich wie eine zweite Familie an. Ich erlebe dabei immer wieder wie Menschen, die zuvor einander fremd waren, zu einer Gemeinschaft werden. Auch im nächsten Jahr werde ich wieder mit Fragollo auf Pilgerreise gehen. Ich schätze ihre durchdachte Organisation, ihre Menschlichkeit und das Gefühl gut aufgehoben zu sein. So kann ich mich auf meine Anliegen konzentrieren und die Zeit für mich nutzen.
    Eva Friedlmayer
    aus Seyring (Gerasdorf bei Wien)
  • Die Reise zum Heiligen Pater Pio war eine wunderbare Reise mit sehr intensiven und berührenden Eindrücken! Ein Heiligtum reiht sich an das nächste! Perfekt geplant und durchdacht ein riesiges Erlebnis. Nicht nur für Erwachsene, auch für Kinder. Geboten wurden zudem kulinarische Leckerbissen, zubereitet von Franz Josef Gollowitsch persönlich (!) im Bistro des Vulkanliners, welcher von der routinierten Hand des Busfahrers Alois durch die Lande gelenkt wurde! Mit einem weiteren speziellen Highlight, ein Picknick in Monte San Angelo (Hl. Erzengel Michael) bereitet aus eigens besorgten heimischen Speisen, liebevoll in der Bordküche vorbereitet …toll! Das perfekt eingespielte Bordpersonal macht diese Reise für Mitreisende trotz der längeren Fahrzeiten zu einem erholsamen Erlebnis. Was soll ich noch sagen? Uns hat es einen Riesenspaß gemacht, mitgefahren zu sein. Und - Franz Josef - nur weiter so, wir haben schon die nächsten Reisen für 2017 gebucht und freuen uns schon sehr darauf. Danke!
    Familie Appel
    aus Wien
  • Erwartung und Vorfreude - Bedenken und Unsicherheit - Anreise und Abschiednehmen - Reisesegen - Losrollen und einordnen - Schauen und genießen - Erste kurze Rast und Stärkung - Erste Kontakte und Bekanntschaften - Mittagessen unter freiem Himmel - (bei Hitze und Regen unterm Zeltdach oder was sich eben findet) - Gemeinsames zusammenräumen und ausrasten - Gesättigt weiterrollen und erste Müdigkeit - Pause mit Stärkung - Nachlassen der Kraft - warum tue ich mir das an? - Gespräche mit Mitfahrenden und vergessen der Strapazen - Gemeinsames Erreichen des Tageszieles - Zimmer - Dusche - Abendessen - Zusammensitzen, tratschen und ein gutes „Gute-Nacht-Getränk“ - Müde ins Bett und so fest schlafen wie sonst nie - Wecker viel zu früh – Frühstück - Morgengebet und Abfahrt - Regen und Kälte - Sonne und Hitze - Asphalt und Wald - Wind von vorne und hinten - Bergauf, bergab und flache Strecken - Freundschaft - Hilfe - Unterstützung - wachsende Gemeinschaft … dann nach einer Woche: Ziel erreichen - Mitreisende und die Welt umarmen - Zielort besuchen und eintauchen - Heimfahrt und zu Hause erwartet werden - Wissen, dass man im kommenden Jahr wieder bei Franz (Chef und selbst begeisterter Radfahrer) im Hof stehen wird …
    Hermann Schwab
    aus Graz
  • Seit vielen Jahren plane ich mit Fragollo Reisen für meine Freunde und den engsten Bekanntenkreis eintägige, sowie auch mehrtägige Kultur- bzw. Radreisen. Wir sind immer beeindruckt von den gepflegten und komfortablen Bussen, welche von routinierten und sehr rücksichtsvoll fahrenden Chauffeuren gelenkt werden. Verreisen wir mit dem „Vulkanliner“ der Firma Fragollo Reisen, kümmert sich die ausgesprochen nette Bordstewardess fürsorglich um die kulinarischen Wünsche der Fahrgäste. Auch bei diversen Anfragen im Büro erhält man immer äußerst höflich Auskunft. Und kann ein Reisegast aus gesundheitlichen Gründen eine Reise nicht antreten, wird auch dies von den Mitarbeitern im Büro immer ausgesprochen korrekt abgehandelt. Mit all diesen positiven Erfahrungen kann ich Fragollo Reisen nur weiterempfehlen!
    Kurt Duda
    aus Graz

Unsere Reisekategorien


Reisen

Unser Vulkanliner ist der Inbegriff des Reisens. Bequem, unkompliziert und kurzweilig lassen sich damit die weitesten Strecken gemütlich zurücklegen. Mit seinen 40 Sitzplätzen in der oberen Etage und 4 Tischen mit 14 Sitzplätzen im Vulkanland-Wirtshaus in der unteren Etage bietet er höchsten Reise-Komfort. Somit werden auch längere Reisestrecken zu einem entspannenden Genuss.

learn more

Radln

Für unsere Radfahrten verfügen wir über einen eigenen Radanhänger für bis zu 32 Fahrrädern. Die Radfahrstrecken werden immer im Detail geplant, um Ihnen viele schöne Eindrücke und Erlebnisse zu ermöglichen.

learn more

Pilgern

Dieser Schwerpunkt ist über viele Jahrzehnte gewachsen und wir können auf unsere reichen Erfahrungen und Kontakte in diesem Bereich zurückgreifen. Dies macht es uns auch möglich Ihnen unterschiedliche Pilgerreisen anzubieten. learn more




0
mal ein Lächeln in ein Gesicht gezaubert

0
Tolle Tage in Medjugorje verbracht

0
Jahre Erfahrung

0
Gefahrene RAD-kilometer

Aktuelle Neuigkeiten

Kurze News rund ums Reisen